Change Management

Durch den dynamischen Veränderungsdruck und die kürzeren Projektzyklen stellt die Anpassungsfähigkeit an die sich verändernden Rahmenbedingungen eine Kernkompetenz von Unternehmen dar. Es stellt sich somit die zentrale Frage, durch welche Maßnahmen und Instrumente solche Veränderungsprojekte agil, proaktiv und nachhaltig im Unternehmen umgesetzt werden können. Agilität bedeutet jedoch auch das Lernen von neuen Denkgewohnheiten und Einstellungen

 

Es ist eine zentrale Aufgabe im Change Management mit einem starken Team die Mitarbeiter in das sogenannte Boot zu holen. Denn für die betroffen Mitarbeiter können Veränderungen eine große emotionale und fachliche Herausforderung darstellen, wodurch dysfunktionale Reaktionen in den verschiedenen Phasen eines Projektes ausgelöst werden können. Diese möglichen Reaktionen im Vorfeld zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Reduzierung zu ergreifen, ist ein grundlegender Baustein zur erfolgreichen Beteiligung von Mitarbeitern und Teams in Veränderungsprojekten.

Agilität bedeutet jedoch auch das Lernen von neuen Denkgewohnheiten und Einstellungen

 

Um aus den „Betroffenen“ „ Beteiligte“ zu machen, spielen die internen Kommunikationsstrategien bei Veränderungen eine wesentliche Rolle. Die partizipative Umsetzung und inhaltliche Gestaltung dieser Strategien mit allen Personen ist Schwerpunkt unserer Beratung.